Jahresbericht über die Leistungen der chemischen Technologie, Nide 8 (Sähköinen Google-kirja)

Etukansi
J. A. Barth, 1863
0 Arvostelut
Includes section "Neue Bücher."
  

Mitä ihmiset sanovat - Kirjoita arvostelu

Yhtään arvostelua ei löytynyt.

Yleiset termit ja ilmaukset

Suositut otteet

Sivu 347 - Lösungen von salpetersaurem Silberoxyd und Eisenvitriol, welche für sich allein nicht sogleich einen Niederschlag geben, ein schwarzer Niederschlag entsteht, sobald sie im Geringsten alkalisch gemacht werden. Dieser schwarze Niederschlag besteht aus einer Verbindung von Silberoxydul mit Eisenoxyduloxyd und wird sowohl durch Säuren als auch durch Eisenoxydulsalze unter Abscheidung von körnig pulverigem Silber zerlegt, was dem durch Eisenvitriol unmittelbar gefüllten in hohem Grade ähnlich sieht.
Sivu 341 - Gestalten , sondern lauter einzelne Körner von verschiedener Grosse, die theils einzeln liegen, theil.s regellos zu Flocken zusammengehäuft sind. Das Ganze hat oft in hohem Grade das Ansehen einer amorphen Masse. Manche der grösseren Körner zeigen jedoch unvollkommene vier- und sechsseitige Umrisse ; dies und manche Analogieen mit dem mittels Eisenvitriol aus Silberlösungen gefällten deutlicher krystallinischen Silber veranlassen den Verf., es nicht für amorph zu erklären. Er nennt die so...
Sivu 344 - Silber enthält immer eine geringe Menge (0,6 — 0,8 pc) organischer Substanz, die sich durch kein Lösungsmittel beseitigen lässt. Der Silberspiegel bildet eine vollkommen homogene, bei grosser Dicke undurchsichtige, bei geringerer Dicke blau, bei noch geringerer gelb durchsichtige Masse, an der durchaus keine Structurverhältnisse wahrzunehmen sind. Zerreibt man ihn aber durch Drücken mit dem Daumen, so offenbaren die zerrissenen Ränder unter dem...
Sivu 344 - Flecke sind zum Theil durch organische Substanzen mehr oder weniger dunkel gefärbtes , körnig pulveriges Silber. Das körnig pulverige Silber, welches nicht an reinen Glasflächen adhärirt , hat nämlich die Eigenschaft, sich im Augenblicke seiner Ausscheidung an unreine oder rauhe Stellen des Glases zu legen. Auf Chlorsilber wirkt Milchzucker für sich allein nicht. Eine Mischung von Milchzucker mit Kali- oder Natronlauge bewirkt aber heim Erwärmen mit festem Chlorsilber eine schnelle Reduction...
Sivu 264 - Jod zu lösen. Die letzten Mengen der salpetrigen Säure lassen sich, namentlich in verdünnten Lösungen, durch Jod nicht in Salpetersäure überführen. Wenn dieser Uebelstand nicht vorhanden wäre, so könnte man Jodkalium aus Kalinitrit, Kalihydrat und Jod darstellen und die entstandenen Salze — Salpeter und Jodkalium durch Krystallisiren von einander trennen. 5) Fein zertheiltes Jod löst sich in einem concentrirten Gemisch von arseniger Säure und Kalkmilch unter Bildung von unlöslichem...
Sivu 599 - Linien weit ein und löst dann die einzelnen Schichten für sich allein in Alkohol auf, um wiederum in die entstandenen Lösungen einzutauchen und die verschiedenen Schichten hernach in Alkohol zu lösen usw, so gelangt man endlich dahin, sowohl von der blauen als auch rosenrothen Farbe so viel...
Sivu 348 - Spiegelversilberung ist das so entstandene körnig pulverige Silber ein unnützes und unter Umständen, wegen seiner Neigung Flecke zu bilden , sogar schädliches Nebenprodukt. Anders ist es in der Photographie; hier ist es ein wichtiges Hauptprodukt. Indem bei dem sogenannten...
Sivu 582 - Güte mir dasselbe behufs weiterer Untersuchung zu übergeben. Die rohe butterartige Masse geräth erst bei etwa 275° in volles Sieden, sie wurde durch einmaliges Destilliren fast ungefärbt erhalten, während Theer zurückblieb. Das Destillat wurde mit Salzsäure und Wasser bis zur Lösung erhitzt, von einer kleinen Menge kohliger Substanz abfiltrirt und in die Kälte gestellt. Es erstarrte hierbei zum Krystallbrei, der gesammelt und einige Male mit kaltem Wasser gewaschen wurde. Beim Umkrystallisiren...
Sivu 242 - Condensatiousapparaten mit Wasser zusammen kommt, verwandelt sie sich in Salpetersäure; 'der Ueberschuss der Untersalpetersäure zersetzt sich in "Salpetersäure und Stickstoffoxyd. Wenn die in den Apparaten enthaltene Luft hinreichend ist, um die ganze Menge des letzteren wieder in Salpetersäure zu verwandeln, so wiederholt sich dieser Vorgang; wenn dagegen die Luftmenge unzureichend ist, so löst das Stickstoffoxyd sich in der Salpetersäure auf und der Ueberschuss desselben entweicht in die...
Sivu 588 - Farben durchläuft, und zwar erst rubiuroth, dann carmoisin, purpur und zuletzt purpurblau wird ; alle diese Farben sind sehr reich und intensiv, so dass man die Flüssigkeit stark verdünnen muss, damit sie durchsichtig sei. Die Substanz wird durch Säuren nicht leicht zersetzt ; die mit Schwefelsäure angesäuerte weingeistige Lösung kann gekocht werden, ohne dass die Farbe zerstört wird. Wenn man dagegen Salpetersäure nimmt, wird die Lösung beim Kochen blass strohfarben, vielleicht in Folge...

Kirjaluettelon tiedot