Mann für Mann: Biographisches Lexikon zur Geschichte von Freundesliebe und mannmännlicher Sexualität im deutschen Sprachraum. Unter Mitwirkung von Nicolai Clarus, Jens Dobler, Klaus Sator, Axel Schock und Raimund Wolfert neubearbeitet und ergänzt von Bernd-Ulrich Hergemöller. 2 Bände

Etukansi
Bernd-Ulrich Hergemöller, Nicolai Clarus
LIT Verlag Münster, 2010 - 1732 sivua
Dieses biographische Lexikon enthält 1300 kleinere Artikel zur Freundesliebe und mannmännlicher Sexualität im deutschen Sprachraum vom Hohen Mittelalter bis zur unmittelbaren Gegenwart. Es überrascht durch seine Fülle an umfassenden Informationen. Das Schwergewicht liegt auf dem 20. Jahrhundert, und berücksichtigt werden die jüngst verstorbenen Prominenten aus Kunst, Wissenschaft und Schwulenbewegung wie: Hans Mayer, Charles Regnier, Einar Schleef, Charlotte von Mahlsdorf, Hans-Georg Stümke, Rudolph Moshammer, Erich Lifka oder Friedhelm Mönter.
 

Mitä ihmiset sanovat - Kirjoita arvostelu

Yhtään arvostelua ei löytynyt.

Sisältö

ANHANG NAMEN VON A BIS Z AUS FAHNDUNGSBLÄTTERN 1819 BIS 1924
1324
INDEX DER PERSONEN
1371
INDEX DER ORTE
1609
VERZEICHNIS UND NACHWEISE DER ABBILDUNGEN
1702
VERZEICHNIS DER VERWANDTSCHAFTSTAFELN
1731
DIE AUTOREN
1732

Muita painoksia - Näytä kaikki

Yleiset termit ja lausekkeet

Tietoja kirjailijasta (2010)

Bernd-Ulrich Hergemöller ist seit 1996 Professor für mittelalterliche Geschichte an der Universität Hamburg.

Kirjaluettelon tiedot