Synesii Cyrenaei Calvitii encomium

Etukansi
Apud Löflund, 1834 - 280 sivua
 

Mitä ihmiset sanovat - Kirjoita arvostelu

Yhtään arvostelua ei löytynyt.

Esimerkkisivuja

Suositut otteet

Sivu 68 - Fein und ambrosischer Kraft, von würzigem Dufte durchbalsamt, Welches auch, kaum nur bewegt im ehernen Hause Kronions, Erde sogleich und Himmel mit Wohlgerüchen umhauchte. Hiermit salbte sie rings die schöne Gestalt, auch das Haupthaar Kämmt...
Sivu 53 - Aiuulct getragen. der Aegyptier habe ein Mittel gegen die Götter und gewisse Zauberkreisel, so dass er, so oft er will, einige halbbarbarische Worte murmelnd, alles Göttliche, welches geeignet ist gewissen Zügen zu folgen, an sich zieht.» Obschon nun in der allgemeinen Volksmeinung hauptsächlich nur die chthonischen Götter etwas Finsteres und Schreckhaftes hatten, so gab es doch auch unter den Olympischen Götterwesen nicht leicht eines, von dem der Griechische und Italische Mythus nicht Aeusserungen...
Sivu 84 - Semota a nostris rebus sejunctaque longe. Nam privata dolore omni, privata periclis, Ipsa suis pollens opibus, nihil indiga nostri, Nee bene promeritis capitur, nee tangitur ira.
Sivu 113 - Nunc tibi crura pilis, et sunt tibi pectora setis Hórrida: sed mens est, Pannice, vulsa tibi. Theognis [v. 123- sq.]: El 3f (fi).tiu rdoç ¿vSçof Ici çjj'fftaet MHi¡9g 4'fSràt îiàr, Sdlior S

Kirjaluettelon tiedot