Antizipierter Vertragsbruch: eine Untersuchung zum deutschen und englischen Recht

Etukansi
Mohr Siebeck, 2008 - 255 sivua
English summary: Can a party commit a breach of contract before the other party to the contract can demand performance of the contract? Should this be possible, which legal results will this involve? These issues are being dealt with in the German and the English legal systems under catchwords such as anticipatory repudiation and anticipatory breach of contract. Heinz Weidt studies the historical and dogmatic development of the theory of anticipatory breach of contract against the backdrop of each law pertaining to premature interference with the performance of contractual obligations. He then applies the findings obtained in both these legal systems to supranational projects for the unification of law such as the Principles of European Contract Law, the UNIDROIT Principles and the UN Sales Convention. He shows that this theory is based on common principles in German and English law, and that these can serve as basis for the creation of a common European private law. German description: Kann eine Partei bereits einen Vertragsbruch begehen, bevor die andere die Leistung verlangen kann? Und wenn ja, welche Rechtsfolgen ergeben sich daraus? Diese Fragen beschaftigen die deutsche und die englische Rechtsordnung unter Schlagwortern wie vorzeitige Erfullungsverweigerung und anticipatory breach of contract. Heinz Weidt untersucht die historische und dogmatische Entwicklung der Lehre vom antizipierten Vertragsbruch in Deutschland und England vor dem Hintergrund des jeweiligen Leistungsstorungsrechts und befasst sich eingehend mit den Tatbestandsvoraussetzungen und den Rechtsfolgen eines vorzeitigen Vertragsbruchs im deutschen und im englischen Recht. Vorangestellt ist dieser Untersuchung eine allgemeine Einfuhrung in die Vertragsbruchhaftung und ihre historische Entwicklung im englischen Recht. Die in den beiden Rechtsordnungen gesammelten Erfahrungen mit der Lehre vom antizipierten Vertragsbruch ubertragt der Autor auf ubernationale Rechtsvereinheitlichungsprojekte wie die Principles of European Contract Law, die UNIDROIT Principles und das UN-Kaufrecht. Der Autor arbeitet dabei immer wieder heraus, worauf unterschiedliche Ansatze und Ergebnisse in beiden Rechtsordnungen zuruckzufuhren sind und zeigt insbesondere auf, dass die Lehre vom antizipierten Vertragsbruch im deutschen und im englischen Recht auf einem Kernbestand gemeinsamer Uberzeugungen beruht, der als Grundlage fur die Herausbildung eines gemeineuropaischen Privatrechts in diesem Bereich dienen kann.
 

Mitä ihmiset sanovat - Kirjoita arvostelu

Yhtään arvostelua ei löytynyt.

Sisältö

Einleitung
1
Die Rechtslage nach Fälligkeit und ihre historische
7
B Die einzelnen Rechtsbehelfe
22
Tekijänoikeudet

Yleiset termit ja lausekkeet

Tietoja kirjailijasta (2008)

Heinz Weidt, Rechtswissenschaftler im europaischen Raum (europaisches Privatrecht, Rechtsvergleichung); entsprechende Institute und Bibliotheken.

Kirjaluettelon tiedot