Finnland-Studien II

Etukansi
Edgar Hösch, Hermann Beyer-Thoma
Otto Harrassowitz Verlag, 1993 - 189 sivua
Aus dem Inhalt: S. Heininen, Die Gottingischen Gelehrten Anzeigen und die finnische Wissenschaft; R. Tuchtenhagen, Aufgeklarter Absolutismus von kaiserlichen Gnaden. Das politische Programm Friedrichs von Wurttemberg in der Statthalterschaft Viborg und im Konigreich Wurttemberg 1782-1816; H. Duchhardt, Friedrich Ruhs und die Anfange der deutschen Finnlandistik im fruhen 19. Jahrhundert; F. Nesemann, Ein besonderes baltendeutsches Verstandnis fur die Belange der finnischen Sonderstellung? Die Anschauungen der beiden Generalgouverneure Fabian Steinheil (1810-1823) und Arsenij Zakrevskij (1823-1831) uber die staatsrechtlichen Grundlagen der Position Finnlands im Zarenreich; K.H. Patri, Phasenverschobene Analogien? Anmerkungen zur deutschen Sozialdemokratie im Kaiserreich und zur finnischen Sozialdemokratie in der Zwischenkriegszeit; M. Menger, Das Scheitern der Ambitionen des Herzogs Adolf Friedrich zu Mecklenburg auf den finnischen Konigsthron im Jahre 1918; V. Vares, "Der verwundete Lowe." Der deutsche Zusammenbruch 1918-1923 aus der Sicht der finnischen Gesellschaft; E. Kouri, Die Folgen des finnisch-deutschen Zusammengehens fur Finnland nach 1944; Weitere Beitrage von: D. Putensen, S. Hentila, R. Schweitzer, O. Griese, E. Teravainen
 

Mitä ihmiset sanovat - Kirjoita arvostelu

Yhtään arvostelua ei löytynyt.

Sisältö

Edgar Hösch
8
Erkki Kuujo
27
Edgar Hösch
33
Max Engman
62
Osmo Jussila
72
Robert Schweitzer
80
Erik Amburger
100
Kristina Exner
111
Erwin Oberländer
152
Cornelius Hasselblatt
165
Hermann BeyerThoma
186
Tekijänoikeudet

Yleiset termit ja lausekkeet

Kirjaluettelon tiedot